Borgarfjörður
Die heiße Quelle & der kalte Gletscher

Eine Super Jeep Safari

Kleine Gruppen:  Max 10 Passagiere​

Auf dieser Tour werden wir den Nationalpark Þingvellir kennenlernen, an dessen Stelle von den Wikingern das Parlament gegründet worden war. Wir folgen den Bruchzonen des Mittelatlantischen Rückens, die sich bis unter den zweitgrößten Gletscher Europas, den Langjökull, erstrecken.

Fühlen Sie den eiskalten Gletscher, aber bitte verkühlen Sie sich nicht Ihre Finger. Genauso vorsichtig sollten Sie an der größten europäischen Heißwasserquelle Deildartunguhver sein, damit Sie sich nicht die Finger verbrennen.

Der Weg führt uns weiter die Hochlandpiste Kaldidalur (dt. das kalte Tal) entlang zu einer Lavahöhle, in der sich einst Geächtete versteckten und zu den interessanten Wasserfällen Hraunfossar und Barnafoss (dt. Lava- und Kinderwasserfälle) im Fluss Hvítá. Auf dem abschliessenden Weg zur eindrucksvollen Umgebung des Hvalförður (dt. Walfjord), werden wir die historische Stätte Reykholt, an der der Historiker Snorri Sturluson gewirkt hatte, passieren.

Unterwegs wird es eine Möglichkeit geben, etwas für Lunch einzukaufen.

Dies ist zweifelsohne eine der abwechslungsreichsten Tagesestouren, die es gibt!

  • Abholung:    08:30 - 09:00 Uhr
  • Gesamtstreckenlänge:  310 - 330 Km
  • Dauer:    8 -10 Stunden
  • Private tailor-made Tour: Auf Anfrage
  • Optional, wenn es die Schnee- und Wetterbedingungen zulassen: Schneemobilfahrt (nicht im Preis inbegriffen)
  • Bitte beachten Sie:
  • Die Fahrtstrecke kann je nach Saison, Wetter- und Straßenverhältnissen variieren-
  • Wir empfehlen: festes Schuhwerk, warme wind/wasserfeste Kleidung und Sonnenbrille.
  • Englischsprachiger Fahrer und Reiseleiter; andere Sprachen auf Anfrage.
  • Abfahrten von Hotels außerhalb Reykjavíks auf Anfrage.
  • Mahlzeiten sind im Preis nicht inbegriffen.

1/4

© Boreal